Sicherheitsfolien (auf Drahtglas)
 

Drahtglas stellt eine Verletzungs-Gefahr dar - Drahtglas ist kein Sicherheitsglas!

In vielen öffentlichen Einrichtungen (Schulen, Sportanlagen, Kindergärten, Heimen,
Verwaltungs-Gebäuden u.a.m.) sind noch oft Drahtgläser vorzufinden. Früher wurde
Drahtglas häufig im Rahmen von Brandschutzmassnahmen eingesetzt, was den
Anforderungen an die Feuerwiderstandsdauer erfüllt, jedoch nicht die Anforderungen
an die Verkehrssicherheit.

Folgende Massnahmen zur Verminderung der Verletzungsgefahr sind möglich:
a) Austausch vom Drahtglas durch Sicherheitsglas
b) Anbringung von Schutzfolien

Wir empfehlen die kostengünstigere und zügig realisierbare Lösung b)

Treten Sie mit uns in Kontakt, wir
beraten Sie gerne und erstellen Ihnen unverbindlich ein Angebot .


Flyer als PDF (0,48MB)